Equilibrium Flasche B0 Königsblau/Tiefmagenta "Spirituelle Erste Hilfe" Körperpflegeöl 50 ml
Equilibrium Flasche B0 Königsblau/Tiefmagenta "Spirituelle Erste Hilfe" Körperpflegeöl 50 ml

AURA-SOMA®

Equilibrium Flasche B0 Königsblau / Tiefmagenta "Spirituelle Erste Hilfe" Körperpflegeöl 50 ml

Normaler Preis 33,30 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-2 Werktage

Beschreibung: Zugang zu eigenen Bedürfnissen, die in der Tiefe im Verborgenen schlummern • größere Zusammenhänge intuitiv erfassen • den Schattenseiten des Lebens begegnen • Einfühlungsvermögen und Fürsorge für andere • hohe Ziele und Ideale anstreben • Ruhe in der Zurückgezogenheit finden • Regeneration nach geistiger Erschöpfung • unerschütterliches Vertrauen in den Fluss des Lebens • die Fähigkeit aus dem Nichts etwas zu erschaffen

Name der Flasche: "Spirituelle Erste Hilfe“
Pflanzenauszüge: Lavendel, Arnika
Kristallenergien: Rosenquarz, Opal
Mischfarbe: Tiefmagenta
Set Zuordnung: Notfall Set
Körperbereich: Stirn, Schläfen, Haarkranz

Anwendung: Kann in jedem Chakrabereich, besonders aber am 3. Auge und im Kronenchakra aufgetragen werden. Eine Equilibrium Flasche wird mit der linken Hand verschüttelt, dabei liegt der Mittelfinger auf der Öffnung, Ring- und Zeigefinger auf der Schulter der Flasche, während der Daumen die Flasche von unten stützt. Durch kräftiges Schütteln bilden die ölig-wässrigen Phasen eine Emulsion, die vorzugsweise in einem handbreiten Band um den Körper herum auf die Haut aufgetragen wird. Bei einer zweifarbigen Kombination kann die Emulsion entweder in den einen oder den anderen, in beide oder in den Mischbereich der Farbe (siehe Chakramensch Abbildung) eingebracht werden.

Hinweis: Eine Equilibrium Glasflasche sollte nur von ihrem Besitzer verschüttelt und benutzt werden. Die Verschüttelung bewirkt eine Informationsübertragung der persönlichen Energien in die Flüssigkeiten. Für Kleinkinder, hilfsbedürftige Menschen oder während Massage- oder Wellnessbehandlungen kann wie folgt vorgegangen werden: die Flasche in der rechten Hand verschütteln, während mit der linken Hand Körperkontakt mit der zu behandelnden Person gehalten wird.